Formidable Forms ist eines der fortschrittlichsten WordPress-Plugins zur Formularerstellung für deine WordPress-Webseite. Es macht Formulare benutzerfreundlich und für deine Besucher zu einem Blickfang. In diesem Beitrag erklären wir Dir wie du eine Weiterleitung nach dem Senden erstellst.

Im Grunde musst du dazu nur drei einfachen Schritten folgen:

  1. Erstellen des Kontaktformulars
  2. Richte deine Weiterleitung in den Einstellungen ein
  3. Kontaktformular anschauen und testen

Schritt 1: Erstelle das Kontaktformular

Rufe zunächst das WordPress-Dashboard auf.

Gehe dann zu Formidable → Formulare (Forms) und klicke oben links auf Erstellen.

Formidable Forms Formular neu hinzufügen

Du kannst mit einer vorgefertigten Vorlage (Premium Version) oder einem Blanko-Formular beginnen.

Gib dann einen Namen für dein Formular ein und klicke auf Erstellen.

Als Nächstes verwendest du den Drag-and-Drop-Formulareditor um dein Formular aufzubauen. Dieser Editor ist quasi easy-to-use und es kann wirklich jeder, der schon einmal mit einem Computer gearbeitet hat.

Formulare erstellen mit Formidable Forms

Ziehe einfach jedes benötigte Feld in das Formular. In der Premium-Version hast du noch mehr Formularfelder zur Verfügung. Es kann also sein, das du nicht alle Felder wie hier gezeigt hast.

Für die Erstellung eines guten Kontaktformulars sind diese Felder jedoch nicht erforderlich. Spiele ruhig etwas mit dem Formular herum und erstelle dann etwas, was deinen Bedürfnissen entspricht.

Wenn du fertig bist, klickst du wie bei WordPress üblich auf den großen, blauen Aktualisieren-Button, um die Änderungen zu speichern.

Einrichtung von Weiterleiten nach dem Senden des Formulars

Gehe nun zur Registerkarte „Einstellungen“ oben auf der Seite, um die Umleitung bzw. Weiterleitung nach Absenden des Formulars einzurichten!

Weiterlung nach dem Senden des Formulars - Umleitung auf Seite

Schritt 2: Richte die Umleitungseinstellungen ein

Im Abschnitt „Allgemein“ findest du ungefähr in der Mitte „Beim Absenden“. Im Dropdown-Menü heißt es „Nachricht anzeigen“. Klicken auf dieses Dropdown-Menü und wähle „Weiterleiten zu der URL“, daraufhin erscheint ein neues Feld, in dieses kannst du nun die Webadresse im Schema https://domain.de eingeben. Natürlich kannst du auch zu einer Unterseite weiterleiten, kopiere die Adresse der Unterseite dann einfach in dieser Feld.

Wenn Du z. B. dein Kontaktformular auf eine Dankeseite umleiten möchten, gebe hier die URL der Seite ein.

Danach wieder auf Aktualisieren klicken um die Änderungen zu speichern.

Dein Formular ist nun bereit, die Besucher weiterzuleiten, wenn diese auf die Schaltfläche zum Übermitteln des Formulares klicken.

Als Letztes müssen wir das Formular auf deiner gewünschten Seite einrichten! Keine Sorge, 95% hast du schon geschafft.

Schritt 3: Anzeigen des Kontaktformulars

Rufe zunächst die Seite für dein Formular auf. Nun solltest du je nachdem welchen Editor du verwendest, den Formidable Baustein auswählen und dein soeben erstelltest Formular auswählen. Dann wieder auf den blauen Aktualisieren Button und voilá, du kannst deine Seite anschauen.

ALTERNATIVE: Anzeige des Formulars mit einem Shortcode

Gehe zunächst zu deinem Formular, klicke auf Aktionen → Manuell einfügen und kopiere dann den WordPress-Shortcode.